Aktuelles

Datum von: 28.07.2018 bis 04.08.2018

Konzert- und Freizeitreise nach Liberec

Du bist unter 27 und hast Lust mit dem Landesjugendblasorchester nach Liberec zu fahren?
Dann melde Dich an.

Download - 10 Anmeldeformular Liberec.pdf

Datum von: 07.07.2018 bis 07.07.2018

Abschlusskonzert der Sommerfreizeit

101 Kinder und Jugendliche treffen sich vom 1. bis 7.7.2018 in Plothen um gemeinsam zu musizieren.

Am 7.7. um 10:30 Uhr gibt es anlässlich dieser Sommerfreizeit unser großes Abchlusskonzert. Unser Motto in diesem Jahr: Aladdin – Eine Reise durch 1001 Note

Sie sind herzlich eingeladen. Eintritt frei. Spenden sind unbedingt erwünscht (auch Sachspenden).


Datum von: 01.07.2018 bis 07.07.2018

Musik-Sommerfreizeit 2018

Ort: Jugendherberge Plothen

Traditionell richtet die Bläserjugend Thüringen wieder ihr alljährliches Probenlager für Kinder und Jugendliche aus.
Thema: Aladin

Download - 09 Anmeldeformular SL 18.pdf

Datum von: 01.07.2018 bis 01.07.2018

Thüringer Blasmusiktreffen

Datum von: 21.04.2018 bis 22.04.2018

D-Prüfung ohne Lehrgang

Ort: Themar

Diese Ausschreibung wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren.

Download - 07 Ausschreibung D-2 2018.pdf

Datum von: 06.04.2018 bis 08.04.2018

Probewochenende des LJBO

Ort: Landgut Engelsbach/Leinatal

Diese Ausschreibung wendet sich an alle Instrumentalisten/innen im Alter von 14 bis 27 Jahren, mit dem Ziel, zukünftig im Landesjugendblasorchester Thüringen (LJBO) mitzuwirken.
 

Fordere Deine Noten an: weber-freytag@t-online.de

Download - 08 Ausschreibung LJBO 2.pdf

Datum von: 24.03.2018 bis 24.03.2018

Vollversammlung des BMV Thüringen e.V.

Vollversammlung des Blasmusikverbandes Thüringen e.V.

Ort: Festhalle Tröbnitz (gegenüber der Feuerwehr)

Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr (ab 9 Uhr gibt es einen Frühstück und Getränke)


Datum von: 16.03.2018 bis 18.03.2018

D-Lehrgang

Ort: Schullandheim Geraberg

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
    -    Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
    -    um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
    -    gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine.

Download - 05 Ausschreibung D-1 2018.pdf

Datum von: 03.03.2018 bis 04.03.2018

Lehrgang für traditionelle Blasmusik

Ort: Milz/Römhild

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, sich auf dem Gebiet der böhmisch-mährischen Blasmusik fort- und weiterzubilden.
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
    -    Stilistik der böhmisch-mährischen Blasmusik (Artikulation, Tonkultur, Orchesterklang, Interpretation und Zusammenspiel)
    -    gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine

Lehrgangsleiter: Franz Watz

Download - 04 Ausschreibung BMW 2018.pdf

Datum von: 24.02.2018 bis 25.02.2018

Landesblasorchester

In den letzten zehn Jahren hat sich ein fester Stamm an Musiker/innen gebildet, die das Landesblasorchester Thüringen bilden. Der Erfolg des Landesblasorchester Thüringen und die Begeisterung der an der Arbeitsphasen beteiligten Musiker/innen festigte den Wunsch, Probephasen in Kombination mit einem Konzert in Zukunft öfter durchzuführen. Um die Qualität des Landesblasorchester Thüringens weiter zu sichern, ist eine kontinuierliche Probenarbeit, aber auch die Teilnahme aller Musiker/innen notwendig. Nun ist es ein Drahtseilakt Probentermine zu finden, an denen möglichst viele anwesend sein können.
Wir möchten, dass das Landesblasorchester weiter als Klangkörper existiert und seinem Ziel treu bleiben darf, den Thüringer Blasmusikverband zu repräsentieren sowie den Musiker/innen eine Möglichkeit zu geben, sich fortzubilden und dieses Wissen in ihre Heimatvereine zu tragen. Wir vom Blasmusikverband möchten das  Landesblasorchester weiterhin als leistungsstarken Klangkörper mit repräsentativen Performancequalitäten etablieren.  Auch im Herbst 2018 werden wir ein Probewochenende durchführen. Dieses werden wir mit einem Konzert abschließen. Der Termin ist der 26. bis 28. Oktober 2018.
Neue Mitglieder sind im Landesblasorchester herzlich willkommen. Da wir weder eine Altersbeschränkung haben, noch ein Vorspiel fordern, sind hiermit alle angesprochen, die gerne Musik mit anderen machen möchten. Auch kann man hier Stücke spielen, die im Heimatverein nicht immer möglich sind. Die Literatur die wir spielen liegt zwischen Mittelstufe und Höchststufe. Fordert von mir die Noten für Euer Instrument an und testet selbst Eure Fähigkeiten.

Ort des Lehrgangs: Jugendherberge Lauterbach (Nähe Eisenach)

weber-freytag@t-online.de
 

Download - 03 Ausschreibung LBO Februar.pdf

Datum von: 27.01.2018 bis 27.01.2018

Verbandstag im Park Inn Tagungshotel Weimar

Neue Informationen zur Vereinsarbeit, klärende Gespräche und ein Ohr, das nicht nur am anderen Telefon zuhört, sondern direkt auf brennende Fragen reagieren kann; das alles bietet der Verbandstag.
Am 27. Januar 2018 sollen sich wieder viele Vertreter der Thüringer Blasmusikvereine in Jena eingefinden, um sich mit den neuesten Regularitäten der Vereinsarbeit vertraut zu machen und wichtige Tipps seitens des Präsidiums des Blasmusikverbandes Thüringen e.V. erhalten. Schwerpunkt der diesjährigen Weiterbildungsveranstaltung für Vorstände sind die Erläuterungen zum Vereinsrecht. Weiterhin wird es um das elektronische Mitgliederverwaltungsprogramm WOM+ gehen und in dessen Handhabung eingeführt.
Steffen Weber-Freytag und Jens Hunger stellen das neue Einspielheft für Blasorchester vor und erklären die Anwendungsmöglichkeiten, aber auch das neue D1-Arbeitsheft wird hier erstmalig in seiner Grundform präsentiert.
Carolin Ostertag wird den Jugendvertreterinnen und -vertreter über die bereits erreichten Ergebnisse der Arbeit der Bläserjugend berichten. Gleichzeitig wird das Netzwerk zur Zusammenarbeit der Bläserjugend innerhalb Thüringens, aber auch bundesweit vorgestellt. Hierzu werden  2018 drei Klausurtagungen durchgeführt.In der Vorbereitung darauf werden Standorte ausgewählt,an dem Vereine Kinder und Jugendliche musikalisch ausbilden.
 


Datum von: 20.01.2018 bis 20.01.2018

Drum-Workshop

Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershasuen

An diesem Samstag beschäftigen wir uns, wie unsere Spielweise und unsere Technik den Sound beeinflussen. Aber auch mit Dingen die Euch beschäftigen und auch in Deinem Verein anwendbar sind. Mit Universalmustern aus dem europäischen und afro-amerikanischen Rhythmus-Kosmos, Spieltechniken der American Drumcorps, der westafrikanischen bzw. afrokaribischen Trommelmusik und der zeitgenössischen europäischen Klassik – besonders für Snare Drum und Toms – können wir die Wirkungen auf den Sound austesten und neue Motivation für unsere Übungspraxis gewinnen.

Auch die Pflege unseres Instrumentes wird wieder mit angesprochen, den wichtigsten Regeln für Fellwechsel und Tuning. Für den Live-Einsatz stellen wir eine „Notfallapotheke“ zusammen = wie kann ich kurzfristig Sounds verändern/verbessern, auf die Raumakustik reagieren, schnell unerwünschte Frequenzen ausschalten, störende Geräusche an der Hardware filtern usw..Bringt dazu gerne Euer Drumset bzw. die Snare-Drum mit.

Download - Ausschreibung Drumworkshop.pdf

Datum von: 19.01.2018 bis 21.01.2018

Dirigenten- und Registerleiterlehrgang

Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershasuen

Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker/innen, Dirigent/innen und Instrumentalist/inn/en in Musikvereinen und Schulen.
Thema des Lehrgangs ist:
    -    Der Dirigent als Orchestererzieher
    -    Grundlagen des Dirigierens
    -    Einspielen und Klangarbeit im Blasorchester
    -    erfolgreiche Probenarbeit mit dem Amateurorchester
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
    -    Überblick für alle Interessent/inn/en über den Umfang der Leitungstätigkeit eines Blasorchesters
    -    allgemeine Fort- und Weiterbildung für alle Dirigentinnen und Dirigenten (Dirigat, Satzführer)
    -    Fort- und Weiterbildung im Umgang mit Musikern/innen sowie Bodypercussion und Pulsation
    -    Fort- und Weiterbildung im Bereich Methodik und Pädagogik

 

Download - 01 Ausschreibung Diri 2018.pdf

Datum von: 12.01.2018 bis 14.01.2018

Probewochenende des LJBO

Ort: Jugendherberge Windischleuba

Diese Ausschreibung wendet sich an alle Instrumentalisten/innen im Alter von 14 bis 27 Jahren, mit dem Ziel, zukünftig im Landesjugendblasorchester Thüringen (LJBO) mitzuwirken.
 

Download - 06 Ausschreibung LJBO-1.pdf

Datum von: 03.11.2017 bis 05.11.2017

D-Lehrgang in Plothen

D-Prüfung in Plothen. Die Wahlstücke zum D-Lehrgang sind anzufordern bei: weber-freytag@t-online.de.

Download - 10 Ausschreibung D-3 2017.pdf

Datum von: 15.09.2017 bis 17.09.2017

Probewochenende und Konzert

Dieses Wochenende ist das dritte in diesem Jahr.

Es proben ca. 40 Jugendliche aus ganz Thüringen, um am 17.9.2017 um 15:30 Uhr ihr Können auf der Parkbühne in Bad Klosterlausnitz zu präsentieren.

Interessenten, die in dem Orchester mitwirken möchten, können sich gerne bei mir melden.

Du bist 14 bis 27 Jahre? Du hast die D2 oder eine Empfehlung Deines Orchesterleiters? Dann komm zum LJBO und musziere mit uns. Mehr dazu kannst Du direkt über mich erfahren unter: 0151-64888640 oder weber-freytag@t-online.de

Steffen Weber-Freytag


Datum von: 25.06.2017 bis 01.07.2017

Musik-Sommer 2017

Liebe Musikerin, lieber Musiker,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Sie an der Hogwarts Schule für Bläserei und Paukerei angenommen sind.

Nachstehend erhalten Sie alle relevanten Informationen und eine Liste aller mitzubringenden Ausrüstungsgegenstände für das erste Schuljahr. Das Schuljahr beginnt am 25.06. und endet am 01.07.2017. Wir erwarten Ihre Eule so schnell wie möglich.

Das Angebot der Hogwarts Schule für Bläserei und Paukerei richtet sich an junge Musikerinnen und Musiker bis 18 Jahre. Ältere Interessierte haben die Möglichkeit unser erweitertes Schulangebot zu nutzen und ihre JuleiCa abzulegen. Gerne steht Ihnen unser magisches Personal und der Ihnen vorliegende Tagesprophet für eventuelle Fragen zur Verfügung.

Die Hauslehrer der Häuser Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin erwarten bereits Ihre Ankunft und werden Ihnen helfen, sich in Hogwarts einzuleben. Die Destination Hogwarts befindet sich im Kloster Volkenroda, Thüringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Zweigstelle England für den Zeitraum des ersten Schuljahres nicht zur Verfügung steht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es Erstklässlern untersagt ist, einen Besen oder ein Haustier in die Schule mitzubringen. Folgende magische Objekte dürfen jedoch nicht in Ihren Koffern fehlen; ein verwunschenes Instrument, ein magisches Notenpult und eine Zauber-Schreib-Feder mitzubringen.

Wir möchten sie nochmals beglückwünschen zu Ihrer Aufnahme an unserer Bildungseinrichtung. Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und freuen uns darauf, Sie als neue Musizierende der Hogwarts Schule für Bläserei und Paukerei willkommen zu heißen.

Mit magischen Grüßen,

Minerva McGonagall (Stellv. Schulleiterin)

PS: Es gibt keine freien Plätze mehr!


Datum von: 25.06.2017 bis 01.07.2017

Jugendleiterausbildung

Betreut man Jugendliche, so steht man mitunter vor Problemen und fragt sich:
Wie war das noch gleich mit der Aufsichtspflicht? Kann mir irgendjemand sagen, was im Jugendschutzgesetz drinsteht? Wo fahre ich am besten in den Ferien mit meinen Kindern und Jugendlichen hin? Und wenn ich erst mal da bin, was mache ich denn dann eigentlich mit denen?
Jeder Verein, der minderjährige Mitglieder hat, muss gewährleisten, dass diese von entsprechend geschultem Personal betreut werden. Eine Möglichkeit zur Absicherung dieser Aufgabe ist, Jugendleiter im Verein auszubilden. Mit dem Erwerb einer Jugendleitercard (JuLeiCa) werden die Grundlagen dafür geschaffen.
In diesem Kurs werden engagierte Jugendliche durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. (LKJ Thüringen e.V.) und dem Blasmusikverband Thüringen e.V. zum Jugendleiter ausgebildet. In der 36-stündigen Ausbildung wird insbesondere auf die Spezifik im Musikverein eingegangen sowie ein Erste Hilfe Kurs belegt.

Download - 11 Anmeldeformular Juleica 2017.pdf

Datum von: 09.06.2017 bis 11.06.2017

Landesjugendblasorchester Thüringen

Diese Ausschreibung wendet sich an alle Instrumentalisten/innen im Alter von 14 bis 27 Jahren, mit dem Ziel, zukünftig im Landesjugendblasorchester Thüringen (LJBO) mitzuwirken. Mehr dazu in der Ausschreibung.

Download - 12 Ausschreibung LJBO 2.pdf

Datum von: 29.04.2017 bis 30.04.2017

D-Lehrgang

Abnahme der D-Prüfung in der Regelschule „Anne Frank“  Themar.

Download - 09 Ausschreibung D-2 2017.pdf

Datum von: 24.03.2017 bis 26.03.2017

Landesjugendblasorchester Thüringen

Diese Ausschreibung wendet sich an alle Instrumentalisten/innen im Alter von 14 bis 27 Jahren, mit dem Ziel, zukünftig im Landesjugendblasorchester Thüringen (LJBO) mitzuwirken. Mehr dazu in der Ausschreibung.

Download - 06 Ausschreibung LJBO.pdf

Datum von: 17.03.2017 bis 19.03.2017

D-Lehrgang in Geraberg

Hallo Ihr Lieben.

Am 3. Wochenedne im März startet unsere erste D-Lehrgangsphase. Wir freuen uns auf alle Teilnhemenden und noch mehr, wenn alle die Prüfung bestehen. Anmeldeschluss ist der 19. Februar 2016.

Download - 05 Ausschreibung D-1 2017.pdf

Datum von: 11.03.2017 bis 12.03.2017

Orchesterlehrgang mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

Am 11. und 12. März 2017 wird ein Kooperationsprojekt zwischen dem Blasmusikverband Thüringen e. V. und dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt stattfinden. Wir möchten allen Musikerinnen und Musikern aus unseren Mitgliedsvereinen die Möglichkeit bieten sich qualitativ im Bereich der sinfonisch-konzertanten Blasmusik fortzubilden und das eigene Können auf dem Instrument weiterzuentwickeln.
In Registerproben wird durch Dozenten des Luftwaffenmusikkorps Erfurt die Weiterbildung der indivduellen Fähigkeiten und Fertigkeiten am Instrument gefördert, die Einstudierung sinfonischer Orchesterliteratur, Intonationsübungen, persönliche Gespräche mit dem Dozenten sowie die Erarbeitung musikalischer Feinheiten ermöglicht. Dieser Lehrgang bietet demnach allen TeilnehmerInnen eine musikalische Herausforderung und Möglichkeit der persönlichen Entfaltung über den Heimatverein hinaus. Es können Arrangements und Werke einstudiert werden, welche möglicherweise im Heimatverein aufgrund vollständig notweniger Besetzung, qualitativer Vorstellungen sowie der Repertoirestruktur nicht einstudiert und zur Aufführung gebracht werden können.
Des Weiteren wollen wir mit diesem Lehrgang den Musikern und Musikerinnen des Blasmusikverbandes ermöglichen eine neue Stilrichtung kennenzulernen und in die Klänge der sinfonischen Blasmusik einzutauchen. Durch eine effektiv strukturierte Probenarbeit bietet dieser Lehrgang einen Mehrwert für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Der Workshop dient als Grundlage für die Probenarbeit im Tutti und wird mit einem Abschlusskonzert am Sonntag unter der Leitung von Oberstleutnant Zenglein musikalisch abgerundet.
Angesprochen sind alle Musikerinnen und Musiker, die das Interesse und den Willen mitbringen, das anspruchsvolle Niveau des Repertoires zu bewältigen.
Am 12. März werden wir gemeinsam mit Luftwaffenmusikkorps Erfurt ein Präsentationskonzert in Erfurt durchführen.
 

Download - 07 Ausschreibung OL März.pdf

Datum von: 11.02.2017 bis 12.02.2017

Lehrgang für traditionelle Blasmusik mit Holger Mück

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, sich auf dem Gebiet der böhmisch-mährischen Blasmusik fort- und weiterzubilden.
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
    -    Stilistik der böhmisch-mährischen Blasmusik (Artikulation, Tonkultur, Orchesterklang, Interpretation und Zusammenspiel
    -    gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine
 

Download - 04 Ausschreibung Mück 2017.pdf

Datum von: 28.01.2017 bis 29.01.2017

Landesblasorchester 1. Probephase

In den letzten zehn Jahren hat sich ein fester Stamm an Musikerinnen und Musikern gebildet, die das Landesblasorchester Thüringen bilden. Der Erfolg des Landesblasorchester Thüringen und die Begeisterung der an der Arbeitsphasen beteiligten Musiker/innen festigte den Wunsch, Probephasen in Kombination mit einem Konzert in Zukunft öfter durchzuführen. Um die Qualität des Landesblasorchester Thüringens weiter zu sichern, ist eine kontinuierlich Probenarbeit, aber auch die Teilnahme aller Musiker/innen notwendig. Nun ist es ein Drahltseilakt Probentermine zu finden, an denen möglichst viele Thüringer Musiker/innen anwesend sein können. In letzter Zeit war allerdings die Anmeldung für ein Probewochenende sehr mager. Es gibt viele Faktoren, warum die Beteiligung bei den bisherigen Angeboten sehr schwankte. Als größte „Feinde“ erwiesen sich dabei leider oftmals Eure Heimatvereine. Dort seid Ihr alle ein Leistungsträger und fällt eine Veranstaltung auf einen der LBO- Termine, so steht und fällt auch die Veranstaltung durch Eure Beteiligung positiver oder negativer aus. Aber dies ist kein Vorwurf, jedes Konzert im Heimatverein ist für diesen lebensnotwendig. Die Priorität für das Eine oder Andere muss jede/r selbst setzen.

Aber, wir möchten, dass das Landesblasorchester weiter als Klangkörper existiert und seinem Ziel treu bleiben darf, den Thüringer Blasmusikverband positiv zu repräsentieren sowie den Musikerinnen und Musikern eine Möglichkeit zu geben, sich fortzubilden und dieses Wissen in ihre Heimatvereine zu tragen. Wir vom Blasmusikverband möchten das  Landesblasorchester weiterhin als leistungsstarken Klangkörper mit repräsentalen Performancequalitäten etablieren. Dazu sind einigermaßen vollständige Register unbedingte Voraussetzung.

Die nächsten Termine stehen bereits fest und wir beginnen vom 28. bis 29. Januar in der Jugendherberge Plothen. Einen weiteren Termin zur Probe und Präsentation gibt es auch schon, nämlich den 11. und 12. März 2017 in Erfurt. Dort werden wir gezielt mit dem Luftwaffenmusikkorps Registerproben und, unter der Leitung des dortigen Dirigenten, Gesamtproben sowie ein Konzert in Erfurt durchführen.

Es hat sich gezeigt, dass ein frühzeitiger Anmeldeschluss eine bessere Koordination der Vorbereitungen ermöglicht. Erstens können rechtzeitig „wackelige“ Register durch gezielte Anwerbung entsprechend des Anmeldeergebnisses aufgefüllt werden und die DozentInnen können ebenso rechtzeitig für die Probenarbeit sowie die Registerproben gewonnen werden.

Merkt Euch daher die kommenden Termine im Januar und März schon einmal vor. Das Anmeldeformular dazu wird in Kürze versandt. Der Anmeldeschluss für den ersten Termin ist der 30.12.2016 und für den Lehrgang im März der 10.02.2017. Für alle diejenigen, die bereits im Verteiler sind, können auch wie gewohnt die Onlineplattform Doodle nutzen, bei der die Termine eingerichtet werden.

Auch neue Mitglieder sind im Landesblasorchester herzlich willkommen. Da wir im LBO weder eine Altersbeschränkung haben, noch ein Vorspiel fordern, sind hiermit alle angesprochen, die gerne Musik mit anderen machen möchten. Auch kann man hier Stücke spielen, die im Heimatverein nicht immer möglich sind. Die Literatur die wir spielen liegt zwischen Mittelstufe und Höchststufe. Fordert von mir die Noten für Euer Instrument an und testet selbst Eure Fähigkeiten.

•    Divertimento        •    Les Misérables        •    Por una Cabeza
•    Charles Chaplin        •    Valhalla            •    Alcazar/Another Opening
•    Rienzi            •    Rabbi Jacob        •    Hoch Heidecksburg    
•    Eine schöne Polka (z.B. Finkensteiner Polka oder Von Freund zu Freund)

Download - 03 Ausschreibung LBO Januar.pdf

Datum von: 21.01.2017 bis 22.01.2017

Drumworkshop mit Ingeborg Freytag

Dieser Lehrgang wendet sich an Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
An diesem Wochenende beschäftigen wir uns sowohl mit der Pflege unseres Instrumentes, den wichtigsten Regeln für Fellwechsel und Tuning als auch der Frage, wie unsere Spielweise und unsere Technik den Sound beeinflussen. Mit Universalmustern aus dem europäischen und afro-amerikanischen Rhythmus-Kosmos, Spieltechniken der American Drumcorps, der westafrikanischen bzw. afrokaribischen Trommelmusik und der zeitgenössischen europäischen Klassik – besonders für Snare Drum und Toms – können wir die Wirkungen auf den Sound austesten und neue Motivation für unsere Übungspraxis gewinnen.
Für den Live-Einsatz stellen wir eine „Notfallapotheke“ zusammen = wie kann ich kurzfristig Sounds verändern/ verbessern, auf die Raumakustik reagieren, schnell unerwünschte Frequenzen ausschalten, störende Geräusche an der Hardware filtern usw.
 

Download - 02 Ausschreibung Drumworkshop.pdf

Datum von: 13.01.2017 bis 15.01.2017

Dirigenten- Registerleiterlehrgang

Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker/innen, Dirigent/innen und Instrumentalist/inn/en in Musikvereinen und Schulen.
Thema des Lehrgangs ist:
    -    Der Dirigent als Orchestererzieher
    -    Grundlagen des Dirigierens
    -    Einspielen und Klangarbeit im Blasorchester
    -    erfolgreiche Probenarbeit mit dem Amateurorchester
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
    -    Überblick für alle Interessent/inn/en über den Umfang der Leitungstätigkeit eines Blasorchesters
    -    allgemeine Fort- und Weiterbildung für alle Dirigentinnen und Dirigenten (Dirigat, Satzführer);
    -    Fort- und Weiterbildung im Umgang mit Musikern/innen;
    -    Fort- und Weiterbildung im Bereich Pädagogik.
 

Download - 01 Ausschreibung Diri 2017.pdf

Datum von: 04.09.2016 bis 04.09.2016

Thüringer Blasmusiktreffen

Anlässlich unseres 15. Blasmusikfestes freue ich mich sehr, dieses große „Thüringer Blasmusiktreffen“ mit Euch feiern zu dürfen.
Reinstädt ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt von Musikern und Musikfans der Blasmusik.
Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf ganz verschiedene Orchester aus dem Blasmusikverband Thüringen e. V., die in gemütlicher Atmosphäre musizieren werden und sich freundschaftlich begegnen können. Erlebt und feiert mit uns das „Thüringer Blasmusiktreffen“ 2016 in Reinstädt.
Nutzt die Gelegenheit für ein paar Stunden der Hektik des Alltags zu entrinnen und mit Freunden einen angenehmen Nachmittag bei musikalischen Darbietungen und guter Unterhaltung zu verbringen.                             
Frank Meininger  (Vorstandsvorsitzen der Reinstädter Blasmusikanten e.V.)

Download - Sonderausgabe 2016 WEB.pdf

Datum von: 27.08.2016 bis 27.08.2016

Blasmusikfest


Datum von: 26.06.2016 bis 02.07.2016

Musik-Sommer

Traditionell richtet die Bläserjugend Thüringen wieder ihr alljährliches Probenlager für Kinder und Jugendliche aus, diesmal in Lauterbach bei Eisenach. Sieben Tage lang haben die jungen Musiker Möglichkeiten, Freunde zu treffen, mit ihnen eine spannende Zeit zu verbringen und Abstand zum Schulalltag zu bekommen.
Während dieser Woche wird ihnen ein einmaliges Programm geboten, das sich bei anderen Reiseveranstaltern in dieser Art nicht finden lassen wird. Musik und Freizeit gehen hier Hand in Hand. Neben Gemeinschaftsproben werden die Kinder individuell in Registern gefördert und können bei musikalischen Workshops noch mehr über ihr Instrument lernen und bekommen somit einen breitgefächerten Blick auf das, was sie bereits gelernt haben. Außerdem werden die Kinder und Jugendlichen musiktheoretisch geschult und haben die Möglichkeit, im Rahmen dieser Ferienwoche eine D-Prüfung abzulegen. Sportlich und altersgerecht bestreiten die jungen Musiker ihre Ferienzeit und können sich darauf verlassen, dass ihre geschulten Betreuer immer für sie da sind.

Download - 06 Anmeldeformular SL 16.pdf